Product Transparency

Kennen Sie Ihr Produkt, reduzieren Sie das Risiko und binden Sie Ihre Kunden

Verhindern Sie Fälschungen, reagieren Sie auf die steigende Nachfrage nach Informationen wie z. B. der Herkunft und erfüllen Sie die Forderung nach größerer Sorgfaltspflicht in den Lieferketten durch Transparenz auf Produktebene.

Demo anfordern
Image

Einige der Unternehmen, die bereits auf osapiens setzen


Image
Image
Image
Image
Image

Highlights unserer Lösung

Image

Unterschiedliche Granularitätsebenen

Wir bieten Lösungen auf Produkt-, Chargen- oder Artikelebene - Sie bestimmen die Granularität je nach Bedarf
Image

End-to-End-Ansatz

Wir verbinden Partner in Wertschöpfungsketten, speichern Daten, verwalten die Zugriffsrechte und bieten Optionen zur Ausgabe von Informationen an Verbraucher – alles in einer Lösung
Image

Akzeptanz und Relevanz

Wir entwickeln unsere Lösungen nach den Anforderungen der Nutzer und den gesetzlichen Vorgaben
Image

Kompatibilität durch Standards

Wir nutzen Standards, um Kompatibilität zu gewährleisten und die Kommunikation zwischen allen Beteiligten zu ermöglichen

Unsere Lösungen auf einen Blick

osapiens HUB for Track & Trace

Schaffen sie die Grundlage

Erfassen Sie Daten zu Herkunft und Nachhaltigkeitsaspekten entlang der Wertschöpfungskette und schaffen Sie die Transparenz, die Sie benötigen, um Risiken zu managen, Vorschriften einzuhalten, resiliente Lieferketten aufzubauen und Ihren Kunden Antworten zu geben.
Lösung entdecken

osapiens HUB for Deforestation Regulation

Stellen Sie sicher, dass Ihre Lieferkette entwaldungsfrei ist

Verschaffen Sie sich Klarheit über die Herkunft von Rohstoffen und Produkten, bei denen ein Risiko für Entwaldung besteht, um sicherzustellen, dass sie nicht zur Abholzung beitragen und den Anforderungen der EU-Richtlinie entsprechen
Lösung entdecken

osapiens HUB for Authentication & Engagement

Erzählen Sie die Story

Bieten Sie Ihren Konsumenten neue Möglichkeiten an, sich über ihre Produkte zu informieren und mit diesen zu interagieren – egal ob vor dem Kauf oder nach dem Kauf – und verschaffen Sie sich so einen Wettbewerbsvorteil.
Lösung entdecken

Kundenstimmen

Image
osapiens HUB for Maintenance

Die Unterstützung von osapiens bei der Umsetzung unserer Digitalisierungsprojekte in den Bereichen Zählerablesung, Zählertausch und Smart Meter Rollout war für uns sehr vorteilhaft. Das Team hat ein tiefes Verständnis für diese komplexen Prozesse bewiesen, was zum Erfolg unserer Projekte geführt hat. Dank der Entwicklungen von osapiens waren wir in der Lage, Prozesse zu automatisieren und zu optimieren. Wir schätzen die engagierte Unterstützung und Zusammenarbeit des osapiens-Teams. Wir freuen uns darauf, gemeinsam weitere Meilensteine zu erreichen und Projekte erfolgreich umzusetzen.

Image
Roger Büchler
Head of SAP CRM/CX & SAP for Utilities, ewz
Image
osapiens HUB for Maintenance

Mit der Mobile Workplace Management Lösung konnten wir einen großen Schritt in Richtung automatisierte Prozessabwicklung machen. Die Kompetenz, das Engagement und der äußerst hilfreiche Input der osapiens-Mitarbeiter haben uns geholfen, einen neuen Standard bei Energie Wasser Bern zu setzen. Wir schätzen die Zusammenarbeit und freuen uns auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit mit osapiens.

Image
Stefan Zaugg
Head of Metrology & Calibration Office, ewb
Image
osapiens HUB for Distribution & Maintenance

Die Zusammenarbeit mit osapiens war eine positive Erfahrung für unser Unternehmen. Die innovativen Lösungen und der außergewöhnliche Support haben unsere Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern übertroffen und den Weg für eine erfolgreiche Partnerschaft geebnet.

Image
Pradeep Dalal
Product Diretor - Planning and Execution, CONA Services
Image
osapiens HUB for Engagement

Wir wollen ein Zeichen setzen und die durch Produkt- und Markenpiraterie verursachte Unsicherheit auf dem Markt beenden. Wir wollen jeden Versuch, dubiose Produkte in Umlauf zu bringen, im Keim ersticken. Deshalb sind die Verpackungen unserer Produkte in bewährter Schaeffler-Qualität mit einem Sicherheitsetikett versehen.

Image
Michael Söding
Chairman Automotive Aftermarket – Schaeffler AG
Image
osapiens HUB for Track & Trace

Produkt- und Markenschutz und damit der Schutz vor Produktfälschungen ist für Anbieter von Markenersatzteilen von größter Bedeutung. Die Maßnahmen des MAPP-Codes bieten ein Höchstmaß an Sicherheit für unser Produktportfolio. Die Tatsache, dass sich große Automobilzulieferer zusammengeschlossen haben, unterstreicht die Bedeutung dieser Initiative.

Image
Peter Wagner
Vice President Independent Aftermarket at Continental
Image
osapiens HUB for Track & Trace

osapiens ftrace gibt mir die Möglichkeit, meinen Geschäftspartnern auf Knopfdruck die gewünschten Informationen über die Qualität und Herkunft von Produkten zu liefern. Das vereinfacht den Kommunikationsprozess für mich und erhöht gleichzeitig die Verbrauchersicherheit durch die Bereitstellung chargenspezifischer Informationen am POS.

 

Image
Daniel Christen
Managing Director, Lee Fish Europe AG
Image
osapiens HUB for Track & Trace

Mit osapiens ftrace haben wir einen Partner, der die Rückverfolgbarkeit unserer Produkte in der vor- und nachgelagerten Lieferkette sicherstellt. Die transparenten Daten helfen uns, den Tierschutz und die Nachhaltigkeit in der Produktions- und Lieferkette zu verbessern.

Image
Dr. Anne Hiller
Fachtierärztin für Lebensmittelhygiene, Leiterin Qualitätssicherung Deutschland
Image
osapiens HUB for Track & Trace

osapiens hat uns mit seinem osapiens HUB für Track & Trace bei der Einhaltung der TPD von der Konzeption bis hin zur endgültigen Implementierung und dem laufenden Support geholfen. Trotz vieler technischer und organisatorischer Herausforderungen ist es uns gelungen, die Vorschriften einzuhalten und die erwartete Qualität der vollständigen & Berichterstattung an die Behörden der Europäischen Union zu liefern.

 

Image
Apostolos Couvaras
Senior Manager, Corporate Logistics Solution & Innovation, Lekkerland AG & Co. KG
Image
osapiens HUB for LKSG

Die Bartels-Langness Handelsgesellschaft mbH & Co. KG (Bela) ist einer der größten Lebensmittelhändler in Deutschland. Mit mehr als 15.000 Lieferanten stellt die deutsche LkSG eine große Herausforderung dar. Für uns ist es besonders wichtig, auf gute und belastbare Partnerschaften zu setzen. Der osapiens HUB ist eine hochmoderne Technologie, die uns hilft, viele manuelle Schritte zu automatisieren und voll integriert digital auszuführen.

Image
Florian Behrens
CIO, Bartels-Langness

    Relevant links

    Image
    Company News

    Corporate Carbon Footprint: Transparenz als Motor des Klimaschutzes

    Der Corporate Carbon Footprint (CCF) ist ein Maß für den CO2-Fußabdruck eines Unternehmens. Er dient auch als strategisches Instrument für Investoren, um die Auswirkungen von Klimarisiken auf das Geschäftsmodell zu bewerten. Der Corporate Carbon Footprint visualisiert die direkten und indirekten Treibhausgasemissionen eines Unternehmens innerhalb eines bestimmten Jahres. Er ist auch ein strategisches Managementinstrument, zum Beispiel um das Vertrauen der Stakeholder in die Nachhaltigkeit eines Unternehmens zu stärken. Er schafft einen fairen Rahmen und Anreize für Unternehmen, ihre Umweltleistung zu verbessern.  
    Image
    Company News

    CSDDD – Einheitliches EU-Lieferkettenrecht statt Flickenteppich nationaler Regelungen

    Am 15. März 2024 wurde in der EU die Europäische Richtlinie zur Nachhaltigkeitsprüfung von Unternehmen – kurz CSDDD oder manchmal auch „CS Triple D“ genannt – verabschiedet. Diese Verordnung schafft einen Rahmen für den globalen Schutz von Umwelt und Menschenrechten entlang der Lieferkette im europäischen Binnenmarkt. Obwohl derzeit nur relativ wenige Unternehmen betroffen sind, ist es wichtig, jetzt mit den Vorbereitungen für die Umsetzung zu beginnen. 
    Image
    Company News

    CBAM verstehen und umsetzen

    Um dem anhaltend hohen Risiko der Verlagerung von CO2-Emissionen in Drittländer aufgrund der höheren europäischen CO2-Bepreisung entgegenzuwirken, hat die Europäische Kommission zum 1. Oktober 2023 einen Mechanismus zur Anpassung der CO2-Grenzwerte – den Carbon Border Adjustment Mechanism, kurz CBAM – eingeführt. Unternehmen in der EU, die Eisen, Stahl, Zement, Aluminium, Strom, Düngemittel oder Wasserstoff in reiner oder verarbeiteter Form aus Nicht-EU-Ländern importieren, müssen künftig quartalsweise über alle Importe gesondert Bericht erstatten und eine Ausgleichzahlung in Form sogenannter CBAM-Zertifikate leisten.

    Jetzt loslegen

    Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen in einer auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Demo. Wir sind für Sie da.
    Demo anfordern